Privatsphäre und Datenschutz

 

 

Privatsphäre und Datenschutz

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Merlin Wassersport gbr

gesetzlich vertreten durch Sabine und Andreas Lecke

Tunnelweg 10
35606 Solms

Tel. +49(0)6441 938908

eMail: merlin.wassersport(AT)gmail.com

Soweit wir von Ihnen gemäß § 4 DSGVO personenbezogene Daten verarbeiten, haben Sie folgende Rechte:

1. Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere besteht ein Recht Auskunft zu verlangen über den Verarbeitungszweck, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; die geplante Speicherdauer; das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts; die Herkunft Ihrer Daten und sofern diese nicht bei uns erhoben worden sind, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs.1  und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebte Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

2. Gemäß § 16 DSGVO haben Sie ein Recht auf Berichtigung, d.h. Sie können von uns die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten oder die Vervollständigung der Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen.

3. Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie ein Recht auf Löschung, d.h. Sie können von uns verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten von ihn unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b) Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützt.

c) Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

f) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Unsere Verpflichtung zur Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten besteht nicht, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4. Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer Personen bezogenen Daten zu verlangen,

a) wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, für die Zeit, die wir benötigen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben,

c) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,

d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen.

5. gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf eine Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit.a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und die Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen technisch machbar ist.

6. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen

7. gemäß 21 DS GVO haben Sie ein Widerspruchsrecht d.h. einer rechtmäßigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen oder sich der Widerspruch gegen direkt Werbung richtet. Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht jederzeit Widerruf gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartige Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Bei einem Widerspruch gegen Direktwerbung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an merlin.wassersport(AT)gmail.com

8. gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. Sie können sich für eine solche Beschwerde an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

 

Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zur Abwicklung ihrer Bestellung und eventueller Reklamationen verwendet, die angegebene Emailadresse wird ausschliesslich zu weiterführenden, konkreten Informationen bzgl. Ihrer Bestellung verwendet.

Sind Sie Neukunde bei uns, so sieht es der weitere Ablauf bei uns vor, dass Sie vor Ihrer ersten Bestellung ein Kundenkonto bei uns anlegen. Wir fragen Sie nach persönlichen Daten, wie z.B.

·         Ihrem Namen

·         Ihrer eMail-Adresse

·         Ihre Telefonnummer

Diese Daten speichern wir, um Ihnen eine bequeme Bestellabwicklung im weiteren zu ermöglichen.

Nachdem ein Kundenkonto angelegt wurde, egal ob sie Neu- oder Stammkunde bei uns sind, können Sie während des Auftragsvorgangs auf die gespeicherten Daten zurückgreifen. Zusätzliche Daten, die bei bestimmten Zahlungsarten wie z.B. Kreditkartenzahlung zur weiteren Abwicklung benötigt werden, werden in Ihrem Kundenkonto nicht dauerhaft gespeichert.

Wir löschen nach der Auftragsabwicklung grundsätzlich Ihr Kundenkonto, Daten wie Mailverkehr, Buchungsbestätigungen und Rechnungen müssen wir weiterhin speichern.

Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erteilen wir jederzeit Über merlin.wassersport(AT)gmail.com

Präambel

Diese Datenschutzerklärung soll die Besucher dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns informieren. Wir nehmen ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Anonymisierte Daten

Mit Ihrem Besuch in unserem Angebot können ausserdem Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Einsatz von Cookies

Auf bestimmten Seiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Die gespeicherten Daten werden mit Ihrem Verlassen unserer Website wieder gelöscht.

Weitergabe Ihrer Daten

In keinem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Emailadresse an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, welche zur Abwicklung ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen der Deutsche Post AG und Hermes Versand Logistik. Die Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt nach den Bestimmungen des DSGVO , BDSG (Bundesdatenschutzgesetztes neu) und der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.

Links zu anderen Websites

Unsere Webseite dürfen Links zu Webseiten fremder Anbieter  enthalten, die ihre eigenen Datenschutzerklärungen haben. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärungen dieser fremden Anbieter  aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite fremder Anbieter  bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten fremder Anbieter-. Die Verantwortung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und den Inhalt dieser Webseiten liegt allein bei dem verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Webseite des Fremden Anbieters.

Auskunftserteilung

Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, Ihnen Auskunft über sämtliche von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu erteilen. Kontaktieren Sie uns bitte hierzu per Mail an merlin.wassersport@googlemail.com

Rechtliche Grundlagen

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten findet ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften DSGVO, Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu), Informations- und Telemediengesetz (TMG) statt.

 

 

Zurück

Informationen

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.066s